Veranstaltungen

Alle Konzerte sind Nichtraucher-Veranstaltungen!

Freitag 24.2.2017, 21:00 Uhr

Konzert: Mc Ebel

Für McEbel ist Blues mehr als nur Musik - bei seinen Auftritten überzeugt er durch Intensität und Authentizität und nicht zuletzt durch seine Vielseitigkeit! Unterhaltungswert ist garantiert, denn McEbel legt Wert darauf, mit seinem Publikum zu kommunizieren und - es eben zu unterhalten! Denn Blues - dass sei hier nochmal deutlich gesagt - ist keine Musik, die nur traurig ist, sondern sie wurde und wird gespielt, um gute Laune zu erzeugen! Diesem Grundsatz fühlt sich McEbel verpflichtet.
Er singt und spielt dabei Gitarre/Resonatorgitarre/Diddley Bow, Mundharmonika/Kazoo und ein absolut außergewöhnliches Fußschlagzeug (Marke  Farmerfootdrums) und das ganze klingt wie eine komplette Band!
mcebel-one-man-bluesband – blues mit hand und fuß!

 

www.mcebel.de

Samstag 25.2.2017, 21:00 Uhr

Konzert: Alex Behning mit Band

Der Blues- und Folksänger Alex Behning präsentiert mit Band sein neues Album „TRICKSTER UND PROPHETEN " live im Café Paganini. Lobeshymnen regnet es von Liedermacher-Legende Konstantin Wecker: "... das alles klingt für mich sehr authentisch ..." oder von Blueslegende Richard Bargel: „... seine Poesie, seine lyrischen Verse haben Dylansche Qualität ...". Das neue Album wird in der überregionalen Presse (Bluesnews, Schall Musikmagazin etc.) durchweg gelobt- beim Onlinemagazin „Blues in Germany“ ist die CD bereits Album des Monats. Live überzeugt der Songschreiber mit Virtuosität und sympathischer Nähe zum Publikum.

Über das neue Album „Trickster und Propheten“:
»Ich habe bewusst die bunten Lichter aus der Lichterkette herausgedreht«, kommentiert Alex Behning das schwarzweiß gehaltene Artwork seines neuen Albums Trickster und Propheten. Er mag markante Portraits für die Charaktere seiner zwölf neuen Lieder, denen er ein Ambiente aus Circus, Magie und Glücksspiel aus der Gitarre gezaubert hat. Eine Welt des fahrenden Volkes, »über das man sich immer erst mal freut«, sinniert Behning, »das dann aber auch schnell so ein unheilvolles Gefühl bei den Leuten verbreitet: was sind das für Typen?« Genau diese Ambiguität fasziniert ihn auf seinem zweiten Album, das wie das Solodebut Hinterhofschuhe aus New York im Sternbild Blues und Folk, Aszendent Dylan vom Himmel leuchtet. Glitzerndes auf dunklem Grund, prägnant und so schön, dass man sich gerne vom Schein der seit Ewigkeiten erloschenen Sterne verführen lässt.

Samstag 11.3.2017, 21:00 Uhr

Konzert: SWITCH ON

SWITCH ON rockt seit mittlerweile gut 30 Jahren in fast unveränderter Besetzung. Über lange Zeit wurde hauptsächlich gecovert – Songs von den Rolling Stones, Creedence Clearwater Revival, Steve Miller, Eagles und vielen anderen mehr standen auf dem Programm. In diesem Stil wurden auch immer wieder eigene Songs komponiert und gespielt.
Vor ca. 10 Jahren entschloss sich die Band nur noch Eigenkompositionen zu spielen. Seit ca. 5 Jahren gehört einmal im Jahr auch ein Auftritt im Meisenfrei, dem angesagten live Club für Blues und Rockmusik in Bremen, zum festen Tourprogramm.
Vor ca. 1 Jahr begann SWITCH ON, ihre Songs, für kleinere Locations, als Akustikrockmusik um zu arrangieren und spielt diese Songs mit genauso viel Freude und Enthusiasmus, wie die Rockversionen.
Auch wenn die Wurzeln der Band bis in die frühen Siebziger des vorigen Jahrhunderts reichen, ist die Zeit doch nicht spurlos an den Kompositionen vorbei gegangen. Immer wieder wurden die Songs überarbeitet, um sie dem Zeitgeist anzupassen – ohne sich anzubiedern. So ist im Laufe der Jahre eine beachtliche Anzahl zeitloser Rocksongs entstanden – die eine oder andere Ballade ist natürlich auch dabei. Die Musik von SWITCH ON ist nicht nur etwas für die Ohren, sondern geht auch in die Beine.
Besetzung: Michael: Gitarre & Gesang; Peter: Gitarre & Gesang; Hannes: Bass; Rolf: chlagzeug, Yambu & Gesang.

switchon.npage.de

Samstag 18.3.2017, 21:00 Uhr

Konzert: The Josie White Revival Band

"THE JOSIE WHITE REVIVAL BAND" macht seit mehr als 25 Jahren irische, schottische und anglo-amerikanische Musik. Ab und zu gibt es Saitensprünge in die Gefilde von Bluegrass, Rock, Blues, Swing und Jazz. Den Kern der Band bildet ein Trio, bestehend aus:
Willie Burger (vocals, fiddle, mandolin, guitar & bodhrán)
Bernd Vogelei (vocals, guitar, banjo)
Jürgen Schöffel (vocals, guitar, bass, ukulele)
Von Zeit zu Zeit sind verschiedene Gastmusiker mit von der Partie, zum Beispiel Burghard Bock (fiddle, mandolin), Robin Vogelei (bodhrán, fiddle), Kai von Szadkowski (vocals, guitar) oder Rahel Katharina Barholz (celtic harp, fiddle).
Auf der Bühne steht – wenn genügend Platz ist - meistens ein weiterer Stuhl. Wenn dann der "groove" über die Musiker kommt (und das passiert zumeist ziemlich schnell), kann man - vorausgesetzt, man kann sehen - den Geist von Josie "White" McHugh wahrnehmen, wenn er auf diesem Stuhl Platz nimmt und die Musiker mit seiner unverwechselbaren Art, Geige zu spielen, begleitet.

www.josiewhite.de

Samstag 25.3.2017, 21:00 Uhr

Konzert: Ed Lips

Eine vielseitige Mischung aus Swing, Rock'n'Roll, Blues und Ragtime -  das bietet der Hamburger Musiker Ed Lips seinem Publikum und lässt damit die Evergreens aber auch die fast vergessenen Songs aus vergangenen Jahrzehnten in einem neuen Gewand wieder auferstehen.
Eine besondere Spezialität sind dabei die brillant vorgetragenen "Finger-Style"-Nummern, die unverkennbar von den frühen Anfängen der swingenden Folk und Blues-Ära beeinflusst sind.
Freunde der handgemachten Musik erleben hier eine One-Man-Show mit Gesang, Mundharmonika und einer abwechslungsreich gespielten Gitarre, die auch den bekannten Titeln stets eine ganz eigene mitreißende Note verleiht und garantiert gute Laune verbreitet.

Samstag 1.4.2017, 21:00 Uhr

Konzert: Blue Tales

"BlueTales" - zwei Musiker singen und spielen ihre Musik ohne technische Hilfsmittel oder anderem elektronischen Schnickschnack.
Eingängige, liebevoll gesungene Melodien mit ehrlichen Texten über "wahre" Geschichten aus dem täglichen Leben auf unserem blauen Planeten – "BlueTales", das heißt ausgewählte Oldies, viele Songs von Bruce Springsteen und tolle eigene Songs bestimmen das Reportoire.
"BlueTales" - jeder Auftritt ein unvergessliches Erlebnis mit einer tollen Band, die sich darauf freut, das Publikum mit ihren Geschichten und ihrer unvergleichbaren Darbietung für ein paar Stunden in eine andere Welt zu entführen.
Ein Abend mit Witz und Humor, Nachdenklichem und Wahrheiten, Spaß am Spiel - einfach "BlueTales" !

www.bluetales.de

Das Paganini

Erlenstr. 60

28199 Bremen

Tel. 0421-505995