Die neuesten Neuigkeiten vom Paganini:

Freitag 24.2.2017, 21:00 Uhr

Konzert: Mc Ebel

Für McEbel ist Blues mehr als nur Musik - bei seinen Auftritten überzeugt er durch Intensität und Authentizität und nicht zuletzt durch seine Vielseitigkeit! Unterhaltungswert ist garantiert, denn McEbel legt Wert darauf, mit seinem Publikum zu kommunizieren und - es eben zu unterhalten! Denn Blues - dass sei hier nochmal deutlich gesagt - ist keine Musik, die nur traurig ist, sondern sie wurde und wird gespielt, um gute Laune zu erzeugen! Diesem Grundsatz fühlt sich McEbel verpflichtet.
Er singt und spielt dabei Gitarre/Resonatorgitarre/Diddley Bow, Mundharmonika/Kazoo und ein absolut außergewöhnliches Fußschlagzeug (Marke  Farmerfootdrums) und das ganze klingt wie eine komplette Band!
mcebel-one-man-bluesband – blues mit hand und fuß!

www.mcebel.de

 

Samstag 25.2.2017, 21:00 Uhr

Konzert: Alex Behning mit Band

Der Blues- und Folksänger Alex Behning präsentiert mit Band sein neues Album „TRICKSTER UND PROPHETEN " live im Café Paganini. Lobeshymnen regnet es von Liedermacher-Legende Konstantin Wecker: "... das alles klingt für mich sehr authentisch ..." oder von Blueslegende Richard Bargel: „... seine Poesie, seine lyrischen Verse haben Dylansche Qualität ...". Das neue Album wird in der überregionalen Presse (Bluesnews, Schall Musikmagazin etc.) durchweg gelobt- beim Onlinemagazin „Blues in Germany“ ist die CD bereits Album des Monats. Live überzeugt der Songschreiber mit Virtuosität und sympathischer Nähe zum Publikum.
Über das neue Album „Trickster und Propheten“:
»Ich habe bewusst die bunten Lichter aus der Lichterkette herausgedreht«, kommentiert Alex Behning das schwarzweiß gehaltene Artwork seines neuen Albums Trickster und Propheten. Er mag markante Portraits für die Charaktere seiner zwölf neuen Lieder, denen er ein Ambiente aus Circus, Magie und Glücksspiel aus der Gitarre gezaubert hat. Eine Welt des fahrenden Volkes, »über das man sich immer erst mal freut«, sinniert Behning, »das dann aber auch schnell so ein unheilvolles Gefühl bei den Leuten verbreitet: was sind das für Typen?« Genau diese Ambiguität fasziniert ihn auf seinem zweiten Album, das wie das Solodebut Hinterhofschuhe aus New York im Sternbild Blues und Folk, Aszendent Dylan vom Himmel leuchtet. Glitzerndes auf dunklem Grund, prägnant und so schön, dass man sich gerne vom Schein der seit Ewigkeiten erloschenen Sterne verführen lässt.

www.alexbehning.de

Mehr Informationen über die Kneipe, den Wirt und die Musik gibt's in diesem kleinen Film !

Wir suchen:

Künstler  für Ausstellungen im Paganini

und

Skatfreunde, die Lust haben Dienstags ab 20:00 Uhr Karten zu spielen!

 

Öffnungszeiten:

Di., Mi., Do. + So. ab 18:00 Uhr bis 2:00 Uhr

Fr. + Sa. ab 18:00 Uhr - ???

Montag ist Ruhetag!

Wir sind eine gemütliche Raucherkneipe, daher dürfen nur Menschen ab 18 Jahre bei uns einkehren!

Schreibt uns eine Nachricht über das Kontaktformular! Wir freuen uns auf Eure Anfragen, Aufträge und natürlich über Euer Feedback im Gästebuch!

 

 

Albert-Roland Eberle
Albert-Roland Eberle

Das Paganini

Erlenstr. 60

28199 Bremen

Tel. 0421-505995